fbpx

Was für eine schöne Zeit! Die Zeit vor Weihnachten, der Advent, bietet viele Gelegenheiten für Familien, wertvolle Momente miteinander zu verbringen.

Habt ihr schon die ersten Kekse/Plätzchen gebacken? Nein? Dann wird es Zeit. Ich gebe dir heute das Rezept für unsere Lieblingskekse: Vanillekipferl. Sie werden nicht ausgestochen, sondern gerollt. Ideal also, wenn du keine Ausstechformen zuhause hast.

Du brauchst

280 g glattes Mehl
210 g warme Butter
70 g Zucker
100 g geriebene Nüsse oder Mandeln
Staubzucker und Vanillezucker (zum Drehen)

 

1. Schütte das Mehl auf ein Brett.
2. Schneide die warme Butter in kleine Stücke und gib sie auf das Mehl.
3. Füge den Zucker und die Nüsse dazu.
4. Knete den Teig und forme daraus eine große Kugel.
5. Stelle den Teig für eine halbe Stunde in den Kühlschrank.
6. Forme aus dem Teig eine Rolle und schneide Stücke mit dem Messer ab.
7. Forme aus den Stücken kleine Kipferl (wie auf dem Bild).
8. Backe die Vanillekipferl ca. 10 Minuten lang bei ca. 180 Grad. Achtung: Lass sie nicht zu braun werden!
9. Rolle die Kipferl in Staubzucker und Vanillezucker.